Dienstag 31-05-2016
Skradin
Heiter, sonnig
15/24
Deutsch

Kroatien > Skradin

Urlaub, Sommerferien oder nur ein Wochenende in Skradin? Erfahren Sie mehr über Skradin und Unterkunft in Skradin (Apartment, Ferienwohnung, Ferienhaus, Zimmer)!

  • Skradin, Kroatien
  • Skradin, Kroatien
Skradin liegt am rechten Ufer des Flusses Krka, 16km von Sibenik entfernt. Seine Geschichte beginnt mit der Zeit der Illyrer. Seinen Namen machte sich der Ort, als dieses Gebiet unter römische Herrschaft kam. Damals entwickelte sich aus der illyrischen Stadt das antike Scardona, ein wichtiges Verkehrs-, Handlungs- und Verwaltungszentrum.
Die ersten schriftlichen Urkunden datieren noch aus dem Jahre 339 v. Ch. und schon 530 v. Ch. wurde das Bistum gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte war Skradin wegen seiner geostrategisch günstigen Lage ständig Ziel vieler Eroberer. Mit der Ankunft der Slawen im 7. Jh. wurde das römische Scardona bis auf Grund und Boden zerstört und verwüstet. Die Siedlung wurde von den Kroaten wiederaufgebaut und unter dem selben Namen im 10. Jh. als Bischofssitz und Sitz der Fürsten Subici-Bribirski erwähnt. Die Türken eroberten Skradin 1522 und es blieb bis 1684 unter ihrer Herrschaft, als es dann, bis zum Jahr 1797 unter venediger Herrschaft kam. Hier regierten auc ...
Mehr
Skradin liegt am rechten Ufer des Flusses Krka, 16km von Sibenik entfernt. Seine Geschichte beginnt mit der Zeit der Illyrer. Seinen Namen machte sich der Ort, als dieses Gebiet unter römische Herrschaft kam. Damals entwickelte sich aus der illyrischen Stadt das antike Scardona, ein wichtiges Verkehrs-, Handlungs- und Verwaltungszentrum.
Die ersten schriftlichen Urkunden datieren noch aus dem Jahre 339 v. Ch. und schon 530 v. Ch. wurde das Bistum gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte war Skradin wegen seiner geostrategisch günstigen Lage ständig Ziel vieler Eroberer. Mit der Ankunft der Slawen im 7. Jh. wurde das römische Scardona bis auf Grund und Boden zerstört und verwüstet. Die Siedlung wurde von den Kroaten wiederaufgebaut und unter dem selben Namen im 10. Jh. als Bischofssitz und Sitz der Fürsten Subici-Bribirski erwähnt. Die Türken eroberten Skradin 1522 und es blieb bis 1684 unter ihrer Herrschaft, als es dann, bis zum Jahr 1797 unter venediger Herrschaft kam. Hier regierten auch noch Franzosen und Österreicher.
Auf dem größten Platz der Stadt befindet sich die Kirche der Kleinen Madonna aus dem 18. Jh. mit einem Glockenturm, der etwa zwanzig Meter davon entfernt ist. In der Altstadt befindet sich die orthodoxe Kirche St. Spiridion aus dem 19. Jh., und auch die Kirchen von St. Petko und St. Jeronimus.
Ehemalige Bewohner lebten ausschließlich von der Landwirtschaft, sie bauten Oliven, Wein und Obst an. Die heutigen Bewohner von Skradin betreiben weiterhin Landwirtschaft. Hier vermischen sich das Wasser des Flusses mit dem Meerwasser, was sehr günstig für die Muschel- und Fischzucht ist. Der Tourismus spielt jedoch auch eine wichtige Rolle. Fast alle Besucher Dalmatiens besuchen auch Skradin und die Naturerscheinungen des Flusses Krka.
Die ruhige Küstenstadt mit vielen geheimnisvollen Gassen, gutem gastronomischen Angebot und dem bekannten "Debit" Weißwein werden auch anspruchsvolle Gäste zufriedenstellen. Die Anreise nach Skradin übers Meer ist ein einmaliges Erlebnis, das kein Nautiker versäumen sollte. Dieser Wasserweg bietet außer Sibenik noch die Möglichkeit Zaton, Bilice und Raslina zu erkunden. Für diejenigen, die mit dem Schiff in Skradin bleiben möchten, steht die moderne Marine zur Verfügung. Unterkunft kann man in Privatzimmern, Apartments und im Hotel finden. Auch Strand, Kinder- und Sportspielplatz sind in der Nähe gelegen. Diejenigen, die eher nach einsamen Stränden suchen, können diese außerhalb der Stadt finden und dort auch als zeitweilige Besucher die Schwäne antreffen. Herzlich willkommen!
Mehr über dieses Reiseziel (Skradin) können Sie erfahren indem Sie die Texte durchsuchen, die Sie in den Rubriken Haben Sie gewusst, Nachrichtenarchiv und in den Beschreibungen einzelner Unterkünfte finden (Ferienwohnung Skradin). In der Rubrik FAQ/Help können Sie zusätzliche Tips über das Durchsuchen von Seiten, sowie die Antworten auf viele andere Fragen finden.
Weiters, wenn Sie Ihren Urlaub in einer der 30 Destinationen die wir beschreiben verbringen möchten, unter welchen viele die echten "Perlen der Adria" sind, durchsuchen Sie unsere Datenbank nach Unterkunftsangeboten. Sie finden sie am Ende jeder Destination (Skradin Appartement; außer wenn es keine angemeldete Unterkunft für diesen Urlaubsort gibt). Eine Suche ist aber auch nach anderen Kriterien möglich. Um Ihnen die Sache zu erleichtern haben wir in der Rubrik Search Box einige Angebotstypen als Kriterium für eine Suche vordefiniert.
Nach dem Sie die Beschreibungen der ausgewählten Unterkünfte gelesen und die zugehörigen Fotos gesehen haben, bleibt Ihnen noch die direkte Kontaktaufnahme mit dem Besitzer der Unterkunft und danach - ein Sommerurlaub günstiger denn je. Und das ist noch nicht alles. Sie können sicher sein, dass das milde mediterrane Klima Ihnen auch im Frühling und im Herbst gut tun wird :-)

Skradin Ferienwohnung (Apartment, Appartement), Unterkunft in Skradin

Apartments Anita
Die Apartments Anita, im Besitz der Familie Skoric, liegen an dem Hügel in der Nähe von Skradin. Im Erdgeschoss des orangefarbenen Hauses sind zwei für Paare geeignete Studioapartments eingerichtet. ...
Adresse: Skorici 23A, 22222 Skradin, Kroatien

Zimmer Malin
Die Zimmer Malin befinden sich in Skradin in der Nähe der Bushaltestelle Richtung Sibenik. Das Gebäude mit dicken Mauern bietet das authentische dalmatinische Ambiente, und ist sogar auf alten Fotos ...
Adresse: Aleja skradinskih svilara 15, 22222 Skradin, Kroatien


Interessiert Sie das Wetter in Skradin? Klicken Sie auf Wetterprognose Skradin.

Karte Skradin




English Hrvatski Italiano Deutsch Cesky